Cardinal Resources Ltd. – CDV.AX

Der Handel mit der Aktie von Cardinal Resources nahm seit Ende März 2019 wieder deutlich zu. Es könnte gut sein, dass der Kurs zur nächsten Spitze steigt. Es könnte gut sein, dass am 10.04.2019 ein neuer Push eingeleitet wurde. Die nächsten Tage werden zeigen, wohin die Reise geht.

Die Cardinal Resources Ltd. zählt zu den Beteiligungen von Kevin Michael Tomlinson. Ihm sind mindestens noch zuzurechnen: Besra Gold, Samco Gold, Xanadu Mining (XAM) und Infinity Lithium (INF).

Die Kursverlaufe müssen nicht extra kommentiert werden. Überall gab es klare Spitzen, nur bei Infinity Lithium nicht in dem Ausmaß. Die aktuellen Kurse liegen bei allen vier Aktien mehr oder weniger im Keller. Entweder werden die Aktien bald ihr Ende erleben oder es wird ein neuer Pushversuch gestartet werden.

Die Geschäftsberichte bestätigen das übliche Modell des Geldkreislaufs ohne Assets und operativen Betrieb.

Xanadu hatte laut Geschäftsbericht per Ende 2018 Total Assets von 52 Mio AUD. Davon waren knapp 46 Mio AUD Explorationskosten. Die Gesamtschuld betrug 71 Mio AUD. Operative Erlöse: keine. Xanadu wurde nicht beworben.

Bei der Cardinal Resources betrugen die Total Assets Ende 2018 laut Interim financial statements/report vom Feb 13, 2019 bei SEDAR 32 Mio AUD. Davon waren 29 Mio AUD Cash und 0,8 Mio AUD der Wert von “Plant and equipment”. Die aufgelaufenen Schulden betrugen 93 Mio AUD. Operative Erlöse: keine.

Neben Cardinal Resources wurde auch Infinity Lithium laufend beworben. Laut Geschäftsbericht per Ende 2018 sieht das Ergebnis wie bei Cardinal Resources aus. Total Assets: 2,8 Mio AUD, davon 2,5 Mio AUD Cash und ganze 469 AUD (kein Schreibfehler!) betrug der Wert für Plant and equipment. Gesamtschulden: 22,8 Mio AUD. Operative Erlöse: keine.