Megastar Development Corp. – MDV.V

Dusan Berka organisierte mit seiner Duster Capital Corp. ein Private Placement für Megastar im Mai 2019. Der Handel läuft dessen ungeachtet diskontinuierlich und mit sehr geringen Einsätzen und so bleibt abzuwarten, ob der Kurs tatsächlich Aufwind bekommt. Während der letzten zwei Wochen legte er von 0,07 auf 0,11 CAD zu. Seit 2012 hat der Kurs die Marke von 0,14 CAD nicht mehr überschritten.

Megastar hat eine lange Geschichte, die bis 1996 zurückreicht, aber die Company kam nie über den Status “development stage” hinaus. Megastar ist ein typischer Aktienmantel ohne wirkliche Assets. Total Assets in Höhe von 620 Tsd. CAD und 4,8 Mio CAD Schulden sind die markantesten Positionen im Geschäftsbericht vom November 2018. Das eigentliche Geschäft wird offenbar mit dem Aktienhandel an der Börse betrieben.

Dusan Berka ist seit 2003 an Bord der Megastar und unterschrieb 2005 erstmalig den Jahresbericht. Zu der Zeit war der Kurs vom anfänglichen Allzeithoch von 19,2 CAD längst auf 0,6 CAD verfallen. Aber für etliche Spitzenmanöver mit möglichen Gewinnen von insgesamt etwa 600 Prozent reichte es in den folgenden Jahren bis 2011 allemal. Anschließend fiel der Kurs erneut und verflachte zu “Ausschlägen” wie sie aktuell zu beobachten sind.

Aktienkurs, MDV.V, Megastar Development
Aktienkurs der Megastar Development, MDV.V, Source: finance.yahoo


Wenn Dusan Berka erneut etwas verdienen will, dann müsste der Kurs der Aktie in den nächsten Tagen weiter deutlich steigen. Dagegen spricht aber die Kurshistorie und so erscheint es sicherer, die Finger von Megastar zu lassen.

Update Sept. 2019
Hier irrte der Betrachter. Man hätte gut und gerne 80 Prozent Gewinn einstreichen können. Seit Ende August 2019 ist der Run wieder vorbei.