Nexoptic Technology Corp. – NXO.V

Die Website von Nexoptic ist so schön und so oberflächlich, dass man sie auch für ein Fake halten könnte. Die Tatsachen belehren einen eines Besseren.

Das Unternehmen basiert auf einer technologischen Entwicklung von John Daugela, der über mehrere Patente verfügt. Die Entwicklung führte zu dem Produkt DoubleTake, das sehr verkürzt ausgedrückt eine Alternative zum Fernrohr darstellt. Entwicklungsweg und Finanzierung lassen sich verlässlich nachvollziehen und sehen ausgesprochen solide aus. Der Prototyp des vielversprechenden Produktes wurde auf der CSE 2019 vorgestellt und von Forbes publiziert.

Was fehlt, ist eine verlässliche Einschätzung, ob das Produkt einen Markt finden wird. Es scheinen zwei Zielmärkte zu bestehen, die nicht weiter auseinander liegen können. Da ist zum einen der Militärbereich und zum anderen der Lifestyle Individualist im Outdoorbereich. Mit einem avisierten Verkaufspreis von $1.500 dürfte die Käuferzahl eher überschaubar bleiben. Über die Chancen im Militärsektor gibt es nicht die geringsten Daten.

Hinzu kommt, dass die kleine Mannschaft von Nexoptic die Entwicklung gut stemmen konnte, aber keinesfalls eine Produktion. Wer den Prototyp in die Produktion und den Verkauf bringen soll, ist unbekannt.

So beeindruckend die bisherige Leistung ist, so unsicher ist die Zukunft. Findet sich ein starker Partner, kann die Zukunft glorreich sein. Wenn nicht, folgt der Absturz. – Genau danach sah es im September 2019 aus.